top of page

Lockdown: Schwerpunkt Digitalisierung #4 - E-Commerce

Von geschlossenen Einzelhandelsgeschäften und Restaurants zu Online-Shops und Lieferdiensten. Während für viele Anbieter das Thema eCommerce nicht neu ist, so zeigte bereits der erste Lockdown, dass einzelne Shops, Restaurants und Ketten nicht an der digitalen bzw. Online-Welt vorbeikommt, um Produkte und Angebote auf einem zusätzlichen Kanal anzubieten. Wir besprechen, wie man diese Aufgabe angehen und die Basis seines eigenen E-Commerce-Businesses aufbauen kann.


Wie geht man an den Aufbau eines Online-Shops heran? Welche Ansätze und Tools ermöglichen einen schnellen und einfachen Start, was sollte man für den mittel- und langfristigen Auf- und Ausbau aber dennoch berücksichtigen? Ein Start ist einfach und entsprechende Übergangslösungen schnell umgesetzt. Wir sprechen über Tools wie WooCommerce, Shopify, Magento, stripe, unzer, sendcloud sowie das Thema des Verkaufs via amazon, internationaler Preisfindung mittels Big Mac Index und was es bei all diesen Themen zu berücksichtigen gilt.

Achtung Achterbahn #37 mit etlichen Detailerläuterungen zum Verkauf auf amazon: https://www.achtung-achterbahn.com/post/37-tatjana-im-playmobilparadies


Achtung Achterbahn #30 mit Infos zum Big Mac Index und internationaler Preisfindung: https://www.achtung-achterbahn.com/post/30-beach-party-gin-tonic











andmetics: https://www.andmetics.com/?utm_source=podcast-achtungachterbahn&utm_medium=podcast-episode&utm_campaign=lockdown-spezial-schwerpunkt-digitalisierung


andmetics professional: https://www.andmetics-professional.com/?utm_source=podcast-achtungachterbahn&utm_medium=podcast-episode&utm_campaign=lockdown-spezial-schwerpunkt-digitalisierung





bottom of page